Far Out - meine Astronomie-Homepage

Mars 2007

Am 15.12. mit einem C8N, Televue 3x, JAI M50 und IR Pro 807

Am 17.12. mit Matthias Müller
mit dem GSO 200/1000 Newton, Televue 3x Barlow, Toucam Pro, Baader UV/IR-Cut:

zeitgleich mit dem TS 300/1200 und TeleVue 5x Powermate, DMK 21AF04,  Astronomik IR Pro 807
 

Als Farbbild von beiden Teleskopen (IR+RGB) kombiniert:

Mars 2005

Am 8.10. mit dem TS 300 bei eher üblem Seeing (flackernder Aldebaran).

Am 28.10. mit dem TS 300. Ich hätte mir schon mehr Detail gewünscht...

Mars 2003

Am 24.9. zwischen 23:20 - 23:45 MESZ durfte der Explorer 395 zeigen, was möglich ist. ToUCam Pro mit 2x Barlow und Baader IR-Sperrfilter.
Auch visuell waren einige Details erkennbar, bei sehr bescheidenem Seeing.

Am 26.8.2003 zwischen 2:30h und 3:15h MESZ konnte bei sehr günstigem Seeing das zum Test bei mir stationierte Ylena 150 zuschlagen.
Die ToUcam Pro kam mit Baader UV/IR-Cut und wechselweise mit 2x Barlow zum Einsatz. 150mm f/14 Maksutov Cassegrain.

Am 9.8.2003, bei leider ungünstigem Seeing. Um 4:30 war es noch 23°C warm. Toucam Pro, TS 300/1200, 2xBarlow, Baader UV/IR-Cut, Giotto.


Endlich zeigt sich der rote Planet auch in der Dämmerung von meinem Balkon aus!
Am 14.7.2003 zwischen 5:00h  und 5:15h MESZ entstanden diese Aufnahmen am 12” F/4 Newton mit 2x Barlow.
Mars in 25 Grad Höhe bei 19” scheinbarem Durchmesser. Jeweils 600 Bilder, 30% Verwendungsrate in Giotto.
Bild 1: 320x200, sonst 352x288 CIF. Toucam Pro 740K

Die gleichen Bilder nach Kontrastanpassung


Ab 5:20 entstand so viel Seeing, daß weitere Aufnahmen unmöglich wurden. Die Aufnahmen enthalten keinen echten Blaukanal mehr, da dieser durch Seeing und Dämmerung unbrauchbar wurde. Sonnenaufgang: 5:29h!

Mars 1988, 12 Zoll F/5//F/20 Newton/Cassegrain, ca. 30m Effektivbrennweite
Ektachrome 400, Belichtung um 1-2 Sek. Z.T. mit Orange-Filterr.

Mars 1988Mars 1988Mars 1988Mars 1988Mars 1988Mars 1988

Zurück zur Fotoseite